Bikinis by Sister Surprise

Freitag, 18. April 2014 | 10 Kommentare

"Die 10 Tage Diät!"
"Rank und schlank in 2 Wochen!"
"Gesund und Fit in 3 Wochen!"

So oder so ähnlich titeln jetzt viele Frauenzeitschriften. Denn der Sommer naht und mit ihm sollte auch die Sommerfigur kommen. Oder, wie wir sie nennen, die Bikinifigur.
Dabei vergessen viele aber, dass man für eine Bikinifigur eigentlich nicht viel machen braucht. Man muss nur folgenden Schritte befolgen:
1. Zieh dir einen Bikini an

Thats it! So einfach ist das. Denn um eine Bikinifigur zu haben braucht man nur einen Bikini. Da ich mir letztes Jahr vorbildlich keinen neuen gekauft habe (na gut, ich habe mir im Wintersale 2012 zwei bestellt!) darf ich mir dieses Jahr mindestens ein paar (viele) neue gönnen. 

Von typischen Bikinitrends halte ich nicht viel. Seit einmal diese super itsy tiny winy mini Bikinis Mode waren wo man Glück hatte, dass gewisse Stellen bedeckt waren, halte ich mich an die zeitlosen Bikinis. 

Auch vor Online Shoppen schrecke ich nicht zurück. Was ich bei Hosen partout nicht mache (!) wage ich mich bei Bikinis aber (mutig mutig). Ich persönlich hatte noch nie Probleme, dass mir ein Unter- oder Oberteil zu groß oder klein war. 

Ich habe mich also ein bisschen in den Tiefen des World Wide Web herumgetrieben und bei Sister Surprise ein paar (viele) schöne gefunden. Ich finde, bei Sister Surprise haben sie moderne und frische Styles, und das ist es doch, was wir bei Bikinis wollen, oder? Die Auswahl dort finde ich wirklich super und auch für die Plus Size Mädels unter uns gibt es eine schöne Auswahl. 
Ich habe mich also durch das große Bademode Sortiment von Sister Surprise "gekämpft" und darf euch nun meine absoluten Will-Haben-Favoriten präsentieren!

Ich finde, es gibt kein Zeitalter, das mich mehr anzieht als die 60er. Die ausfallenden Röcke, die Männer mit ihren Frisuren, die Musik. Logisch eigentlich auch, dass ich Bikinis im 60er Stil wunderbar finde. Ich habe ja schon einen in diesem Stil aber oje, die gefallen mir auch super gut. Besonders der Rote hat es mir angetan!


Farbe ist im Sommer nie eine schlechte Idee, oder? Also habe ich euch ein paar süße, bunte Bikinis ausgesucht. Sehen nicht nur zur gebräunte Haus toll aus sondern sind auch für Mädels toll, die ein bisschen blasser um die Nase sind ;)

Wie auch im realen Leben kann man auch bei Bikinis auf Nummer sicher setzen und zu einfärbigen greifen. Ich finde den türkisen und den grünen wunderschön, die zwei lassen mein Herz höher schlagen. Besonders der grüne, nach so einem habe ich letztes Jahr vergeblich gesucht.
Ihr seht, inzwischen freunde ich mich mit der Farbe gelb an. Zwar ist noch nichts derartiges in meinem Kleiderschrank, aber auf meiner Wishliste finde sich auch der Bikini ;)

Ich finde, auf gebräunter Haut sieht keine Bikinifarbe so mega toll aus wie weiß. Da ist der Effekt einfach noch um einiges toller! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich Mädels beneide, die von Natur aus dunklere Haut haben! Ich hingegen bin unter dem Jahr blass wie mein weißer Teppich. Vielleicht schaffe ich es ja, diesen Sommer mal braun zu werden damit auch ich mich in einen weißen Bikini hauen kann ;)
Na boom, bei mir habt ihr ja noch einen Sprachunterricht. Denn der Spruch "Ethno je fletno" heißt nix anderes als "Ethno ist lustig" auf Slowenisch. Wieder mal was für die Bildung getan hier auf meinem Blog.
Auch Ethno begleitet uns diesen Sommer, worüber ich sehr froh bin. Ich finde einfach die tollen Prints im Ethno Stil klasse, die gehören für mich zum Sommer wie das Eis nach der Arbeit oder die Sonnenbrille!

Outfit: The Skorts are Back

Dienstag, 15. April 2014 | 50 Kommentare

Irgendwann wusste ich, die werden kein One Hit Wonder sein. Spätestens, als ich die Idee zu einem Outfit mit dieser Strumpfhose hatte. Von wem ich rede? Von den Skorts natürlich!
Ein paar Zeitgenosse meinten, die würden wir diese Saison eh nicht sehen. Ich wäre mir da nicht so sicher. Denn immerhin handelt es sich ja um eine schwarze Hose mit einem speziellen Schnitt. Nicht um ein komisches Muster.

Ich wählte dazu also meine neue Strumpfhose, auf die ich über eineinhalb Monate gewartet habe. Nicht etwa aus China importiert, sondern vom liebsten Schweden.
Heels wären zu formal gewesen (wobei, mit einer eintönigen Bluse eignet sich das Outfit mit Heels auch fürs Büro!), Ballerinas zu mädchenhaft also fiel die Wahl auf meine liebsten Converse. 
Dass die Speedy nach längerer Zeit mal wieder mit durfte war für mich klar. Denn keine andere Tasche hätte, finde ich, da besser dazu gepasst. Das finde ich, ist auch das tolle an meinen Taschen von Louis Vuitton. Von elegant bis sportlich passen sie zu fast jedem Outfit!

Wie findet ihr das Outfit? Und glaubt ihr, die Skorts werden uns diese Saison noch begleiten?

The Skorts are back. I never thought that they would be an One Hit Wonder. And oh man was I right. I planned the whole outfit weeks ago but unfortunately the shipping of the tights took 1 and a half month. I didn't import them from China but from H&M. Don't ask me why but they need ages to ship something from the Online shop time by time.
So I went for the outfit with the tights and the skorts. I think that If you choose heels and some nice simple blouse the look is also suitable for the office. But I went for a more casual, I-finally-have-vacations look with converse and a funny shirt.
What do you think?
Fashionblogger / Fashionblogger Austria / Österreich / German / Deutsch / English / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Blogger / Bloggerstyle / Streetstyle / Fashion / Look / Spring / Casual / Blazer red H&M / Skorts Zara / Tight H&M / Converse / Speedy Louis Vuitton Damier Ebene 35 / Ashton Kutcher Eleven Paris /
Fashionblogger / Fashionblogger Austria / Österreich / German / Deutsch / English / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Blogger / Bloggerstyle / Streetstyle / Fashion / Look / Spring / Casual / Blazer red H&M / Skorts Zara / Tight H&M / Converse / Speedy Louis Vuitton Damier Ebene 35 / Ashton Kutcher Eleven Paris /
Fashionblogger / Fashionblogger Austria / Österreich / German / Deutsch / English / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Blogger / Bloggerstyle / Streetstyle / Fashion / Look / Spring / Casual / Blazer red H&M / Skorts Zara / Tight H&M / Converse / Speedy Louis Vuitton Damier Ebene 35 / Ashton Kutcher Eleven Paris /
Fashionblogger / Fashionblogger Austria / Österreich / German / Deutsch / English / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Blogger / Bloggerstyle / Streetstyle / Fashion / Look / Spring / Casual / Blazer red H&M / Skorts Zara / Tight H&M / Converse / Speedy Louis Vuitton Damier Ebene 35 / Ashton Kutcher Eleven Paris /

H&M- Blazer, Tights // Zara- Skorts // Eleven Paris - Shirt // Converse- Shoes // Ann Christin- Ring // Louis Vuitton- Bag // 

Outfit: Lace Blouse and Loafers

Sonntag, 13. April 2014 | 54 Kommentare

Heute wollte ich eigentlich meine neue Bluse von Chicnova anziehen, denn wir wollten zuerst zur Palmweihe gehen und dann noch zu meiner Oma.
Leider aber hielt das Outfit nur fürs die Palmweihe. Denn beim Foto machen musste ich ja meine Katze hoch nehmen die dann, typisch für sie, meine Blue anpatzte. Zum Glück war es aber das letzte Foto ;)

Ich finde diese Art von Shirts richtig toll, denn vorne zeigen sie gar nichts, hinten sind sie aber verführerisch. Wie heißt's so schön : "Ein schöner Rücken kann auch entzücken" ;)
Ich stelle es mir übrigens super im Sommer vor. Zur Zeit siehts bei uns ja wieder eher regnerisch aus. Ich will ja gar nicht anfangen zu erzählen, dass dies typisch ist. Denn kaum, muss ich mal nicht lernen, fängts an zu regnen. War schon immer so!

Ich habe übrigens wieder meine Loafers von Forever21 rausgeholt und weiß nun wieder, wieso ich sie mir damals geholt habe, denn sie sind fürchterlich bequem.

Übrigens habe ich heute erfahren dass ein Schigebiet bei uns noch offen hat. Ich frag mich nun echt, ob ich nicht ein einziges Mal die Saison die Skier anschnallen soll, was meint ihr?

Today I wanted to wear my sweet new blouse from Chicnova . But somehow I only managed to wear it to a ceremony because when my mum and I wear making pictures I picked my cat up and then suddenly I had a spot on the blouse. At least all pics were made ;)
I like this type of blouse with lace on the back. I can't wait to wear it in the summer with some nice hot pants and a bikini!
What do you think about the blouse?
Fashionblogger Austria / Fashionblogger Österreich / Blogger Austria / Blogger Österreich / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Lavender Star / Svetlana / Spring Look / Spring Style / Spring Outift / Blue Blouse Lace / Boyfriend Jeans / Chicnova / H&M / Loafers / Forever 21 / Louis Vuitton / Ernstings Family / Forever 18
Fashionblogger Austria / Fashionblogger Österreich / Blogger Austria / Blogger Österreich / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Lavender Star / Svetlana / Spring Look / Spring Style / Spring Outift / Blue Blouse Lace / Boyfriend Jeans / Chicnova / H&M / Loafers / Forever 21 / Louis Vuitton / Ernstings Family / Forever 18
Fashionblogger Austria / Fashionblogger Österreich / Blogger Austria / Blogger Österreich / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Lavender Star / Svetlana / Spring Look / Spring Style / Spring Outift / Blue Blouse Lace / Boyfriend Jeans / Chicnova / H&M / Loafers / Forever 21 / Louis Vuitton / Ernstings Family / Forever 18
Fashionblogger Austria / Fashionblogger Österreich / Blogger Austria / Blogger Österreich / Kärnten / Carinthia / Köttmannsdorf / Lavender Star / Svetlana / Spring Look / Spring Style / Spring Outift / Blue Blouse Lace / Boyfriend Jeans / Chicnova / H&M / Loafers / Forever 21 / Louis Vuitton / Ernstings Family / Forever 18
Chicnova- Shirt (same here*) // H&M- Jeans // Forever 21- Loafers // Louis Vuitton- Bag // Forever 18- Earrings // Ernstings Family- Bracelet* //